Hintergrund

Group of Boys of CCU

Unsere Geschichte

Children Care Uganda Deutschland e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Sitz in Würzburg. Wir haben das Ziel, Waisenkindern, Kindern ohne Zuhause und Kindern mit Behinderungen eine glückliche Zukunft zu ermöglichen. Im ostafrikanischen Uganda herrschte bis 2006 Bürgerkrieg. Unzählige Familien wurden in dessen Verlauf getrennt und haben bis heute nicht wieder zusammengefunden. Viele Kinder sind daher schwer traumatisiert. 

 

Der ugandische Gründer Charlie Fredrico Odongo stammt selbst aus Gulu. Seit acht Jahren unterstützt er in seinem Heimatdorf Kinder, die auf der Straße leben. Das tat er ohne jegliche Hilfe und mit seinen eigenen finanziellen Mitteln. 2018 lernte er Mimi (Miriam Odongo / geborene Öttinger) kennen, die zu diesem Zeitpunkt zum vierten Mal in ihrem Leben in einem Waisenhaus in Gulu Freiwilligenarbeit leistete.

 

Die Erzieherin und Heilpädagogin fühlte sich sofort mit seiner Vision und Arbeit verbunden und unterstützte ihn seither in seinem Vorhaben.

Die gebürtige Würzburgerin initiierte die Gründung des Vereins "Children Care Uganda Deutschland e.V.", dessen Gründung im November 2019 in der Gründungsversammlung beschlossen und am 14.04.2020 beim Registergericht als gemeinnütziger Verein eingetragen wurde.

Wir, Mimi und Charlie leben in Uganda und arbeiten vor Ort mit einem Team von Ehrenamtlichen, um die Ziele des Vereins umzusetzen. Wir glauben, dass wir gemeinsam die Welt zu einem besseren Ort machen können und durch Freundschaft und Zusammenhalt viel bewirken können. Das ist die Vision hinter unserem Verein, denn Grenzen gibt es zwar auf der Landkarte, jedoch spielen sie in unseren internationalen Beziehungen keine Rolle.

DETAILS ÜBER Den verein

 

Als gemeinnütziger Verein arbeiten wir ausschließlich und unmittelbar im Sinne der Gemeinnützigkeit nach § 52 Abs. 2, Satz 1, Nr 4 AO. 

Lesen Sie unsere Satzung, um mehr über die Ziele und Details des Vereins zu erfahren.